Dr. Frank Neßler

Dr. Frank Neßler

Facharzt für Allgemeinmedizin

Ärzte mit gleichem Fachgebiet:

Du bewegst dich, also lebst du - und anders herum....

Gesundheitsportal imedo
« Ich habe meinen Beruf gewählt, weil... »

damals in der DDR männliche Bewerber zum Studium der Humanmedizin gesucht wurden. Aus heutiger Sicht weil, die Medizin eine der vielfältigsten und interessantesten Wissenschaften ist und die Hilfestellung, die man ratsuchenden Menschen geben kann, etwas für die Mehrarbeit entschädigt.


« Meine liebste Freizeitbeschäftigung ist... »

Training der allgemeinen körperlichen Fitness mit Laufen, Marathontraining und der Strassenrennradsport. Nebenbeschäftigung in der Gestaltung eines Medizinischen Forums www.patientenzeit.de.


« Eine prägende Erfahrung war... »

eigentlich mein ganzes bisherige Leben in all seinen Facetten, das Kennenlernen von Freunden und Bekannten sowie Kollegen, die Sportausübung in und außerhalb von Grenzbereichen (Belastung und Zeitdauer).


« Mein Praxisalltag... »

besteht in der Führung einer allgemeinmedizinischen Praxis und immer unter dem Widerspruch, wie hoch die Anforderungen und Belastungen an uns Ärzte und an alle weiteren in der medizinischen Grundversorgung Beschäftigte sind und wie wenig Anerkennung dem in vielen Sachverhalten gezollt wird. Dazu gehört auch die Verwunderung darüber, dass man den Eindruck bekommt, dass oftmals der Patient sich am wenigsten um seinen Körper und dessen Gesunderhaltung kümmert. Dies aber in aller Vehemenz von allen "Dienstleistern" verlangt wird.


« Wenn ich Gesundheitsminister wäre, würde ich... »

in der medizinischen Grundversorgung eine Einheits-Krankenkasse etablieren, alles darüber hinaus in die Eigenverantwortung der Patienten legen, bewußtes Negieren einer gesundheitsförderlichen Lebensweise (Nikotin, massives Übergewicht, Bewegungsarmut) mit "Strafzoll" belegen, Gesundheitsaufklärung und -förderung an unseren Schulen als Schwerpunkt betreiben, alle in der Erziehung beschäftigten Personen mit Sportpflicht belegen, betriebliche Gesundheitsförderung in physischer und psychischer Hinsicht fördern und vieles mehr.


« Mit Naturheilmitteln und/oder alternativer Medizin... »

gehört als Facette in der medizinischen Behandlung dazu.


« Es erfüllt mich mit Stolz... »

wenn ich Patienten mit Rat und Tat bei gesundheitlichen Fragen helfen kann. ...wenn aktuell meine derzeitige bewegungsälteste Patientin mit 92 Jahren im Pflegeheim jetzt 1xtäglich in das 4. Stockwerk zu Fuß geht und wenn ich irgendwie ein Fünktchen Hoffnung haben kann, dass mein Quasseln in der Sprechstunde etwas bei meinen Patienten verändert, und wenn mein Look-Rennrad durch Freundeshilfe wieder blitzt und auf die kommenden Rennkilometer wartet.


« Mein Favorit unter Omas Hausmitteln... »

hier habe ich keinen Tipp, aber es ist schon erstaunlich, wie auch in Gesundheitsfragen das Wissen der älteren Generationen fast verschwunden ist, was schade ist und oftmals sehr einfache Fragen betrifft z.B. Was mache ich bei Fieber, Durchfall usw.


« Das Internet ist für mich... »

einfach nicht mehr wegzudenken. Aber .....zwischen durch Bwegungspausen einlegen und die nicht zu knapp bemessen sind. Im Jenseits gibt es das wohl noch nicht....


« Mein Lebensmotto... »

Du bewegst dich, also lebst du - und anders herum.


Wie hat Ihnen mein Interview gefallen?
VN:F [1.9.17_1161]
Bewertung: 9.3/10 (12 Stimmen abgegeben)
Dr. Frank Neßler, 9.3 out of 10 based on 12 ratings