Dr.  Tanja Beier

Dr. Tanja Beier

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ärzte mit gleichem Fachgebiet:

... ist nach dem Grundsatz der Benediktiner "Ora et labora - bete und arbeite" frei abgewandelt "Vive et labora - lebe und arbeite". Meine Arbeit bereichert mein Leben mit Sinn und Freude, aber genauso wichtig sind mir Familie, Freunde und ein erfü...

Gesundheitsportal imedo
« Ich habe meinen Beruf gewählt, weil... »

... ich viel Freude am Umgang mit Menschen habe und niemals meine Arbeitszeit einsam hinter einem Papierstapel verbringen wollte.


« Meine liebste Freizeitbeschäftigung ist... »

... meine glückliche Beziehung, Sport und tolle Reisen. An einem sonnigen Tag morgens durch den Wald zu laufen, die Enten beim Baden zu beobachten und dann in den Tag zu starten, macht mir einfach grossen Spass. Abends gibt es dann zu einem guten Essen ein Glas Rotwein. Im Urlaub besuchen wir gerne andere Kontinente wie z.B. Afrika. Unsere letzte Reise führte uns zu den Berggorillas nach Ruanda. Das war wirklich einzigartig.


« Eine prägende Erfahrung war... »

... der riesige Bluterguss im Gesäß, den ich mir bei dem Versuch, Snowboard fahren zu lernen, zugezogen habe. Dieser vermittelte mir wochenlang das Gefühl einer Apfelsine im Po, die mich weder laufen, sitzen noch liegen ließ.


« Mein Praxisalltag... »

... macht mir viel Spass. Ich lache jeden Tag mit meinen Patienten und nehme mir Zeit zum Zuhören. Die Betreuung von Schwangeren und die Geburt des Kindes vermittelt mir unendliche Lebensfreude. Ich habe es aber auch gelernt, "meinen Frauen" in schwierigen Situationen wie z.B. der Erstdiagnose einer bösartigen Erkrankung ein Stück dieser gewonnen Lebenskraft zu übertragen.


« Wenn ich Gesundheitsminister wäre, würde ich... »

... die gesamte Bürokratie abschaffen!!! ;-)


« Mit Naturheilmitteln und/oder alternativer Medizin... »

... kann man viele tolle Erfolge erzielen. Alternative Medizin sollte neben der Schulmedizin einen festen Platz in der Behandlung einnehmen.


« Es erfüllt mich mit Stolz... »

... wenn mein Mann mir sagt, wie schön und sexy ich aussehe, wenn ich 10 km mit einem Lächeln im Gesicht gelaufen bin, aber auch, wenn mir meine Patienten das Gefühl vermitteln, dass sie sich bei mir unendlich wohl fühlen.


« Mein Favorit unter Omas Hausmitteln... »

... war immer meine Oma! Die hat nämlich bis hin zur Eigenurintherapie alles ausprobiert.


« Das Internet ist für mich... »

... eine moderne Kommunikationsplattform, aber auch Bibliothek für wissenschaftliche Recherche.


« Mein Lebensmotto... »

... ist nach dem Grundsatz der Benediktiner "Ora et labora - bete und arbeite" frei abgewandelt "Vive et labora - lebe und arbeite". Meine Arbeit bereichert mein Leben mit Sinn und Freude, aber genauso wichtig sind mir Familie, Freunde und ein erfülltes Privatleben.


Wie hat Ihnen mein Interview gefallen?
VN:F [1.9.17_1161]
Bewertung: 8.6/10 (8 Stimmen abgegeben)
Dr. Tanja Beier, 8.6 out of 10 based on 8 ratings